Zeit ist kostbar. Nutzen Sie Ihre Zeit sinnvoll? | Verumvest GmbH

  • Home
  • |
  • Immobilienkauf
  • |
  • Zeit ist Geld und Zeit ist kostbar. Nutzen Sie Ihre Zeit heute sinnvoll?

Zeit ist Geld.[1] Wie wahr diese Gleichung ist, erfährt man als Unternehmer fast täglich. Denn bei zahlreichen Entscheidungen geht es darum, entweder Zeit oder Geld zu investieren. Konkret bedeutet das beispielsweise, sich entweder selbst durch Recherche ein bestimmtes Know-how anzueignen oder jemanden zu engagieren, der darüber verfügt und der mir hilft, mein Ziel zu erreichen.

Zeit ist ein entscheidender Schlüssel zum Erreichen von Zielen wie dem Wunsch, finanziell unabhängig zu sein. Darum gilt es, Zeit sinnvoll einzusetzen. Klick um zu Tweeten

Reality Check: Reich werden in kürzester Zeit

Diese Situation lässt sich sehr gut auf Finanzfragen übertragen. Auch hier muss ich entweder Zeit oder Geld investieren, um ein spezifisches Ziel zu erreichen. Mit Blick auf ihre Altersvorsorge verfolgen viele Menschen zum Beispiel das Ziel, finanziell frei und unabhängig zu sein. Um dieses Ziel zu erreichen, ist jedoch die Bereitschaft notwendig, entweder Geld oder Zeit zu investieren.

Nicht wenige versuchen, auf diesem Weg eine Abkürzung zu nehmen und hoffen etwa auf einen Lottogewinn. Sie hoffen, in kurzer Zeit mit minimalem Aufwand reich zu werden und damit fürs Alter ausgesorgt zu haben. In der Realität klappt dies nur in den aller seltensten Fällen.

Lese-Tipp: Wenn Sie sich für den leichten Weg zur finanziellen Freiheit interessieren, lesen Sie unser E-Book zu diesem Thema.

Kluge Investitionen brauchen Zeit

Zeit und Wissen, das man sich in einer bestimmten Zeit aneignet, sind die entscheidenden Faktoren, wenn es um Investitionen geht. Das lässt sich an drei einfachen Fallbeispielen aus dem Alltag demonstrieren.

1.     Beispiel: Der Laptop-Kauf

Wer ein neues Laptop kaufen will, wird sicherlich zunächst einmal bei Google und Amazon nach aktuellen Modellen recherchieren, Erfahrungsberichte lesen und sich einen ersten Eindruck von den derzeitigen Preisen machen. Ist die erste Auswahl eingeschränkt, führt der Weg vielleicht zwei- bis dreimal zu einem Mediamarkt oder Saturn, um sich die Geräte vor Ort genauer anzuschauen. Dann werden nochmal intensiv Testberichte gelesen, Freunde und Kollegen nach Erfahrungen gefragt, Systeme verglichen, Kosten und Nutzen gegeneinander abgewogen und manches andere noch. Dieser Prozess kann gut und gerne zwischen mehreren Wochen und wenigen Monaten dauern und leicht mehrere Stunden Zeit rauben.

2.     Beispiel: Die Urlaubsbuchung

Etwas intensiver beschäftigen sich Menschen mit der Auswahl, Planung und Buchung ihres Urlaubes – mal von Pauschalangeboten sowie den aktuellen zusätzlichen Schwierigkeiten ganz abgesehen. Allein die Wahl des richtigen Urlaubslandes kann schon mehrere Wochen Recherche in Anspruch nehmen. Auch die Planung eines Aufenthaltes – vielleicht mit mehreren Stationen im Land und Tagesausflügen – den Flügen, Hotels, Touren und so weiter kann alles in allem locker bis zu einem halben Jahr dauern.

3.     Beispiel: Der Autokauf

Bei größeren Investitionen wie der Anschaffung eines Autos oder einer neuen Küche ist der Rechercheaufwand zum Teil noch größer. Schließlich legt man sich mit seiner Entscheidung für mehrere Jahre und bei der Küche vielleicht sogar für die nächsten 15 Jahre fest. An welchen Stellen ist es möglich zu sparen, welche Ausstattungsmerkmale sind unverzichtbar, mit welchen Folgekosten ist beispielsweise beim Autokauf zu rechnen. Viele Menschen befassen sich bestimmt zwischen 6 und 12 Monaten mit so einer Entscheidung. Zahlreiche Besuche in Autohäusern oder Küchenausstellungen sind notwendig, um alles über die aktuelle Technik zu lernen und um das beste Preis-Leistungs-Verhältnis zu ermitteln.

Für Finanzfragen nehmen wir uns keine Zeit

Angesichts dieser Beispiele wird deutlich, dass wir uns für große private Investition viel Zeit nehmen. Wir sind bereit, in die Recherche zu investieren, um gute Entscheidungen zu treffen. Das ändert sich schlagartig, wenn es um Geldfragen oder die Altersvorsorge geht. Ich stelle mir immer wieder die Frage, warum viele Menschen sich kaum mit ihrer finanziellen Zukunft oder ihrer Altersabsicherung beschäftigen. Dabei geht es hier um so viel mehr als nur ein neues Laptop, den Urlaub oder ein neues Auto.

Dennoch beschäftigen uns Fragen rund um Investitionen in die eigene finanzielle Unabhängigkeit nicht annähernd so stark. Warum ist das so? In unseren Interviews, die wir zu diesem Thema durchgeführt haben, erhielten wir die unterschiedlichsten Antworten. Hier die besten Antworten auf die Frage „Warum glauben Sie, dass Sie finanziell noch nicht so erfolgreich sind, wie Sie es gerne wären?“

„Ein Arschtritt wäre da nötig. Alleine bin ich dafür zu faul.“

„Ich habe kein Kapital bis jetzt. Ich weiß nicht, wie ich anfangen soll.“

Lese-Tipp: Wer wissen möchte, wie er ein Investment in Immobilien angehen soll und wie viel Kapital dafür nötig ist, empfehlen wir unseren Blog-Artikel zu diesem Thema.

„Den ersten Anstoß, sich Zeit zu nehmen und mit dem Thema beschäftigen.“

„Ich zu jemanden vertrauen haben, ich kenne keinen mit dem ich darüber sprechen kann“

„Ich bräuchte jemand zum Austauschen, der selbst den Weg schon gegangen ist.“

„Das Thema ist schwierig für mich, weil es wirklich um viel Geld geht.“

„Da braucht man mehr Mut für diese Entscheidungen.“

„Mir fehlt der Mut, noch besser zu streuen.“

„Da darf man keine Angst vor großen Zahlen haben.“

Altersvorsorge: Rente aus Immobilien?

Wenn es um die Altersvorsorge oder frühe finanzielle Unabhängigkeit geht, nutzt nur eine kleine Minderheit die Vorteile, die Investitionen in Immobilien bieten. Angefangen bei der Wertsteigerung über Steuervorteile bis hin zu Mieteinnahmen, die im Alter eine zusätzliche Rente darstellen. Ein Investment in Immobilien braucht jedoch eine gewisse Zeit – sowohl im Vorfeld, um eine fundierte Entscheidung zu treffen, als auch nach dem Kauf, um ihren vollen Wert zu entwickeln.

Fazit: Nutze die Zeit – sie ist kostbar!

Leider bemerken viele Menschen erst spät, dass Zeit nur begrenzt verfügbar ist. Wir erleben oft, dass Menschen kurz vor Ihrer Rente noch ein Investment suchen. Sie versuchen dann mit diesem einen Investment die Zeit aufzuholen und mit möglichst hoher Rendite doch noch die Altersvorsorge zu sichern. Aber Investitionsdruck, wenig Zeit und der Wunsch nach einer überdurchschnittlichen Rendite, sind keine guten Begleiter bei einem Investment.

Verumvest hilft Investoren vor und nach dem Kauf mit einem erstklassigen Investoren-Service. Investieren Sie ihre Zeit sinnvoll und vereinbaren Sie einen kostenfreien Beratungstermin mit Verumvest. Wir unterstützen Sie dabei, erfolgreich in Immobilien zu investieren.

[1] Info: Das geflügelte Wort „Zeit ist Geld“ geht auf Benjamin Franklin zurück und stammt aus seinem Buch Ratschläge für junge Kaufläute aus dem Jahr 1748. In seinem Buch beschäftigte sich Franklin insbesondere mit der Frage der Lohnarbeit. Die Vorstellung, dass Zeit an sich kostbar ist, findet sich jedoch bereits im antiken Griechenland.